Skip to content

Zwallesworld

Welcome to my World


Lachanfall in der Berliner U-Bahn.

Papa’s neues iPad kann man auch in der Küche verwenden.

Besonders die ältere Generation findet immer wieder neue Verwendungen für technische Geräte.

Im September 2010 hat die Regierung die Laufzeiten der deutschen Atomkraftwerke verlängert.
Jetzt – nach der Katastrophe in Japan – sollen alle Atomkraftwerke innerhalb von drei Monaten ergebnisoffen geprüft werden. Die Regierung rudert wieder zurück. Drei Monate sind recht wenig Zeit für eine komplette Überprüfung. Aber gewisse Dinge sind ja bereits bekannt.

Als Erinnerung für Frau Merkel dieser Monitorbeitrag aus 2010 zu der Laufzeitverlängerung und die darin enthaltenen Änderungen:

  • Aufschub von notwendigen Modernisierungen
  • Marode Rohrleitungssysteme
  • kein Terrorschutz
  • fehlende Auffangbecken
  • Für einige Sicherheitsbereiche gilt nur noch eine Sorgepflicht. Dadurch sind gewisse Standards nicht mehr einklagbar.

Irgendwie passt auch gut ins Bild, dass solche Beiträge nach einer Woche bei ARD und ZDF gelöscht werden müssen.

Der Herbst hält jetzt langsam Einzug und das Biskaya-Tief…

Eine RTL Moderatorin kann sich vor Lachen nicht mehr halten.

Ja das Bündnerfleisch. Was sich Beamte so alles ausdenken.
Gar nicht so einfach vorzulesen.

Bei dem Java-Programm zum Sichern der Mediatheken von ARD, ZDF,… gibt es ein Memory-Problem.
Dem Java-Programm muss mehr Speicher zugewiesen werden.

Fehlermeldung: java.lang.OutOfMemoryError

Beim Aktualisieren der Programme bleibt zdfmediathek einfach stehen und nichts passiert mehr. Die dazugehörige Fehlermeldung sieht dann z.B. so aus:

MediathekView, Version: 2.4.0
Liste Filme gelesen: 19:13:56
Exception in thread “Thread-7″ java.lang.OutOfMemoryError: Java heap space
at java.util.LinkedList.toArray(Unknown Source)
at java.util.Collections.sort(Unknown Source)
at mediathek.filme.ListeFilmeSchattenliste.sort(ListeFilmeSchattenliste.
java:135)
at mediathek.filme.FilmeLaden$BeobLaden.fertig(FilmeLaden.java:547)
at mediathek.io.IoXml.notifyFertig(IoXml.java:643)
at mediathek.io.IoXml.importDatenFilme(IoXml.java:152)
at mediathek.filme.FilmeLaden.urlLaden(FilmeLaden.java:144)
at mediathek.filme.FilmeLaden.filmeImportServer_(FilmeLaden.java:119)
at mediathek.filme.FilmeLaden.access$100(FilmeLaden.java:48)
at mediathek.filme.FilmeLaden$filmeImportServerThread.run(FilmeLaden.jav
a:106)

Abhilfe

Die Kommandozeile muss um den Parameter -Xmx erweitert werden, sonst bekommt das Programm nur 64MB Speicher (Java Standardeinstellung). 256M sollten ausreichen. Mit 512MB ist man auf der sicheren Seite :-)

Beispiel:

C:\Programme\java\jre6\bin\java.exe -Xmx512M -jar C:\Programme\Mediathek\Mediathek.jar

Das Beispiel zeigt den Aufruf mit einen Oracle/Sun Java 1.6.
Die Verknüpfung im Start-Menü sollte entsprechend angepasst werden (rechte Maustaste, Eigenschaften, Kommando editieren und dort -Xmx512M ergänzen). Der Parameter gibt an, wie viel Speicher (Heap) das Programm maximal verwenden darf.  Ob das installierte Java diesen Parameter unterstützt, kann man mit java -X überprüfen.

Links:

Bei dem Winter lachen sogar die Autos.
Ich habe zumindest ein lachendes Auto gesehen.

Smiling Car

Bier.exe
verursachte einen Fehler
in language.dll

gefunden bei cashy

Wer Youtube-Videos auf seiner Homepage oder in seinem Blog einbindet, stand vielleicht schon mal vor dem Problem, dass die interessante Stelle erst nach x Minuten im Film kommt.

Wie kann man den Start überspringen?

Youtube hat für diesen Zweck die Player-API freigegegeben.
Der Parameter start=x erlaubt es, x Sekunden (z.B. start=100) des Videos vom Start aus zu überspringen.Das ist praktisch, wenn man den Besuchern eine bestimmte Stelle zeigen will.
Man spart sich dann den Kommentar:  “Spannend wird es ab 1:45” (also start=105 (60+45=105 Sekunden)). continue reading…

Ampel nachts (Winter)

Nachts im Park (Winter)

So es ist geschafft.
Ich wünsche allen ein schönes (Rest-) Weihnachtsfest
und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Weihnachten 2010