Am 6.9.2010 ist in Köln ein Tank mit Gülle explodiert

Die Häuser, die Autos. Alles ist voller Schweinescheisse.

Aber war es wirklich die Explosion des  Sichtfensters eines Gülletanks?

Nein!

Die Wahrheit:

Angst vor Google Street View


Kölner maskieren die Häuser der


Berrischstraße in Roggendorf.


Aus Angst vor Google Street View maskieren die Kölner ihre Häuser mit 20 Tonnen  Schweine-Dung.
Die Häuser, Straßen und Autos werden dadurch unkenntlich. Außerdem schreckt der Gestank die Google-Fahrzeuge ab.

Bilder von dem Vorfall darf ich leider nicht zeigen, aber hier ist ein nettes Video zu dem Thema.

(und immer dran denken: das stinkt fürchterlich)


Und hier noch ein Gruß an die Kölner:








Links