In der ZDF-Mediathek gibt es einen interessanten Beitrag über die Suche der Internet-Provider nach neuen Geschäftmodellen.
Wenn schon jeder Internet hat, kann man damit kein Geld mehr verdienen. Also versuchen sie es mit dem Zauberwort QoS (Quality of Service).
Manche Dienste werden langsamer, manche werden schneller (für den, der es sich leisten kann).
Ganz nebenbei könnte man über diesen Weg auch noch etwas Zensur üben, damit hat man dann die Politiker mit im Boot.

Das ganze läuft unter dem Namen Netzneutralität, diese soll abgeschafft werden.
Im Endeffekt müssen wir das bezahlen.

via: parkgott.de