WordPress und (memory-) Probleme bei tracebacks / pingbacks

Nachdem ich die Artikel im IT-Blögg und bei OfficeTrend zu Problemen mit WordPress und nicht ausgelieferten
Trace- und Pingbacks gelesen habe, wollte ich es wissen:
Tritt das auch bei mit und dem Provider 1&1 auf?

Ergebnis:

Nachdem ich den Debug-Code vom IT-Blögg in wp-cron.php eingebaut habe, läuft wp-cron.php ohne Probleme. Das hat mich erst einmal beruhigt.

Ob wirklich alle Pingbacks ankommen weiß ich leider nicht.

Links

//define ('WPLANG', 'de_DE'); 

damit man wenigstens noch in den Adminbereich reinkommt, wenn der Speicher am Limit anschlägt.


 

Nofollow Links

Ein anderes Problem bei der Vernetzung von Blogs ist das automatische Einfügen von rel=”nofollow” in Links zu Kommentaren.

Das Chaosweib hat eine Extra-Blogroll für Blogs, die diesen Tag in den Kommentaren nicht verwenden.
Sie hat hier etwas dazugeschrieben, wie man wordpress dazu bekommt, diese Links zu entfernen.